Home / Articles posted byFreidenker (Page 2)

Author: Freidenker

Griechenland fordert zurecht Reparationen

Die dumpfen Parolen der Bild-Zeitung, das überhebliche Gebell des deutschen Finanzministers und die arroganten und ignoranten Verlautbarungen Deutscher Europapolitiker gegen die griechische Regierung werden immer unerträglicher. Derweil leidet die griechische Bevölkerung unter den Maßnahmen, die die europäische Politik in Europa derzeit beschließt und die bisher beschlossen wurde. Wenn griechische Regierungsmitglieder jetzt die Forderung erheben, dass die Bundesrepublik endlich für die nach ...
Weiterlesen

Nürnberg, Internationaler Frauentag „Ein Weib, ein Wort“

Über hundert Frauen und etliche Männer folgten am 8. März der Einladung des Nürnberger Freidenkerverbandes und der Villa Leon zur Matinee mit der  Historikerin Nadja Bennewitz. Unter dem Titel „Ein Weib, ein Wort“  stellte sie Frauen vor, aus der Antike bis ins 20. Jahrhundert, die sich mit Wortgewalt  –  spätestens ab der französischen Revolution  – für die Rechte der Frauen einsetzten. 42 v. Chr. hielt Hortensia im antiken Rom eine beachtete Rede gegen eine geplante Sondersteuer für ...
Weiterlesen

Die Deutschen und der Tag der Befreiung

Vor 70 Jahren erlebte die Menschheit am 8. Mai 1945 die endgültige militärische Zerschlagung des deutschen Faschismus. Dieses Datum markiert den Sieg über das menschenverachtende Regime des Hitlerfaschismus. Die faschistischen Weltherrschaftspläne wurden durch das gemeinsame Handeln der UdSSR, der USA und Großbritannien gestoppt. „Sieg oder Untergang“ – so hatte das faschistische Regime in Deutschland die deutschen Menschen jener Zeit eingeschworen. Als der Krieg im Dezember 1944 l...
Weiterlesen

Je suis la Laicité

Spitzenvertreter der Politik aus aller Welt ließen sich am Rande einer mächtigen Demonstration in Paris nach dem Mord an Mitarbeitern des französischen Satiremagazins Charlie Hebdo ablichten. Gut von Sicherheitskräften abgeschirmt sollte die Inszenierung in einer Nebenstraße den Eindruck erwecken, dass hier die Staatsmänner und Staatsfrauen dieser Welt an der Spitze der Demonstration marschierten. Abgesehen von solcher Peinlichkeit  faselten sie scheinheilig von Solidarität mit den Mitarbeit...
Weiterlesen

Dresden Paris und zurück

Freidenker-Brief Nr. 1/2015 v. 9. Januar 2015 Dresden - Paris und zurück Erklärung zum Attentat auf Charlie.pdf Der kaltblütige Mord in Paris hat weltweit Trauer ausgelöst. Die Geschwindigkeit allerdings, mit der Politik und Medien bereits die Motive der Mörder kennen, bevor sie die Mörder kennen, geschweige denn Ermittlungen begonnen hätten, muss sehr verwundern. Die schnelle Deutung und Schuldzuweisung könnte auf hellseherischen Fähigkeiten beruhen, oder einem schon existierenden ‚Drehbuch‘....
Weiterlesen

Kulturveranstaltung der Nürnberger Freidenker am 25. Oktober: Der Krieg ist nichts als die Geschäfte

Kulturveranstaltung der Nürnberger Freidenker am 25. Oktober: Der Krieg ist nichts als die Geschäfte               Mit dieser Zeile aus  Mutter Courage Lied titelte Erich Schaffner sein kapitalismuskritisches Antikriegsprogramm, welches er am 25. Oktober auf der Bühne der Villa Leon in Nürnberg den von den Freidenkern geladenem Publikum vortrug. Dabei spannte er einen Bogen vom 1. Weltkrieg, der vor 100 Jahren begann, über den vor 75 Jahren beginnenden 2. Weltkrieg und dem ersten...
Weiterlesen

Der Westen und Russland Internationale Lage und geopolitische Spannungen – vor Beginn des 1. Weltkriegs bis heute

Wissenschaftliche Konferenz 6. September 2014 in Berlin: Der Westen und  Russland Internationale Lage und geopolitische Spannungen – vor Beginn des 1. Weltkriegs bis heute   Betrachtungen von Eberhard Schinck und Karin Mittelstädt Will der Westen einen Krieg gegen Russland? Vor diese Frage könnte man sich gestellt sehen. Mir wurde in der jüngsten Zeit diese Frage von unterschiedlichsten Menschen gestellt, Leute aus verschiedenen Orten, in verschiedenen Altersgruppen,...
Weiterlesen
Top