Home / Veranstaltung / Ernest Kaltenegger: Auf den Spuren der slowenischen Partisanen

Ernest Kaltenegger: Auf den Spuren der slowenischen Partisanen


Ernest Kaltenegger:

Auf den Spuren der slowenischen Partisanen

Ein antifaschistischer Reisebericht

Der Kampf der Völker Jugoslawiens gegen die Nazibesatzer begann bereits im Juli 1941. Erfolge, die die Nazis zu dieser Zeit verbuchen konnten, verleiteten viele zu der Annahme, dass sie ihre Ziele weitgehend erreichen würden. Für viele der einheimischen Kollaborateure war das wohl auch ein Grund, sich der Besatzungsmacht anzuschließen und sich an der Unterdrückung des eigenen Volkes zu beteiligen.
Trotz dieser verzweifelten Lage nahmen die Partisanen den Kampf gegen die faschistische Diktatur auf. Besonders in Slowenien zeugen viele Gedenkorte davon, dass dieser mutige Kampf bis heute im Bewusstsein der Bevölkerung verankert ist.
Ernest Kaltenegger, ehemaliger Landtagsabgeordneter für die KPÖ in der Steiermark, hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Kampf auch über die Grenzen Sloweniens hinaus bekannt zu machen. Er informiert über Hintergründe und Erfolge des antifaschistischen Widerstandes in Slowenien und in Kärnten.

Freitag, 18. September 2015, 19:30 Uhr

Villa  Leon  Bürgerzentrum, Philipp Körber Weg, an der U2, Rothenburger Str., kleiner Saal

KalteneggerFlyer


Datum/Zeit
Date(s) - 18.09.2015
19:30

Kategorien

Veranstaltungsort
Villa Leon

Top